Home

125 Jahre

Spur 1

in Leipzig

Im Jahr 1891 präsentierten die Gebrüder Märklin auf der Leipziger Frühjahrsmesse erstmals eine Eisenbahn als Uhrwerkbahn mit Schienen-anlage in Form einer Acht. Märklin ist es zu verdanken, dass in dieser Zeit auch die Spurweiten vereinheitlicht wurden und in ihren Grundzügen noch heute weltweit gelten. Bis dahin hatte es unter den Modelleisenbahnen Unterschiede in den Größen gegeben, die es verhinderten, einzelne Teile verschiedener Bahnen miteinander zu kombinieren, selbst wenn sie vom selben Hersteller stammten.

 

Märklin selbst ver- wendete damals

die Spur 1 (Maßstab 1:32).

 

https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4rklin#Unternehmensgeschichte

 

letzte Änderung 07.08..2016

Drymat

 

Sommerneuigkeiten

 

Die 54. Weihnachtsaustellung des Modelleisenbahnvereins Friedrich List Leipzig e.V. ist gesichert !

Sie wird - wie in den vergangenen Jahren - in der Strohsackpassage im Leipziger Stadtzentrum stattfinden.

Da dieses Jahr der ehemalige Nettomarkt zur Verfügung steht, ist seit vielen Jahren endlich mal wieder so viel Platz, dass die Spur-1-Anlage des Vereins in voller Größe (7x21m) aufgebaut werden kann.

Die Ausstellung findet von Freitag, dem 02. bist Donnerstag, dem 22. Dezember statt.

 

Öffnungszeiten: samstags und sonntags von 10 bis 19 Uhr

montags bis freitags von 14 biis 19 Uhr